Liebe Gäste, Besucher und ExerzitienteilnehmerInnen unseres Hauses

Wir freuen uns, dass wir Sie in unserem Haus begrüßen dürfen.
Unser Schutzkonzept soll zu einem gelingenden Aufenthalt für Sie beitragen.

Ab dem 17.11.2021 gilt in Baden Württemberg die 2 G Regel. Sie benötigen für unser Haus:

Nachweis über die Corona-Impfung oder
Nachweis über Ihre Genesung von Covid- 19  (Gültigkeit max. 6 Monate)

Wir weisen Sie darauf hin, dass in unserem gesamten Haus die Maskenpflicht besteht.

 

Empfang – Klosterladen

Wir sind angehalten, Ihren Nachweis zu dokumentieren, um ggf. die Infektionskette nachzuverfolgen.

Wenn es Ihnen möglich ist, bezahlen Sie bitte mit Karte.
Desinfektionsmittel stehen im Eingangsbereich und an zentralen Stellen im Haus zur Verfügung.
Wir verweisen auf die üblichen Abstandsregelungen im Haus und auf dem gesamten Gelände.
Ebenso weisen wir Sie darauf hin, Gruppenbildungen im Eingangsbereich zu vermeiden.
Der Aufenthalt im Klosterladen ist auf 3 Besucher beschränkt.

Speisesaal
Sie erhalten während Ihres Aufenthaltes einen festen Platz.
Im Speisesaal sind die Laufwege markiert.

Garderobe/Toiletten
Es gibt keine gemeinsame Garderobe.
Die Toilette ist bevorzugt im eigenen Zimmer zu benutzen.

Gemeinschaftsräume/Vortragsräume/Kirche
Sie erhalten während Ihres Aufenthaltes einen festen Platz im Vortragsraum und in der Kirche.
Singen ist mit Maske erlaubt.
Bitte orientieren Sie sich am Schutzkonzept der einzelnen Räumlichkeiten.
Desinfektionsmittel stehen bereit.

Krankheitszeichen
Sollten Sie vor dem Aufenthalt an grippeähnlichen Symptomen erkranken, teilen Sie uns dies bitte rechtzeitig mit.
Wenn Sie während des Aufenthaltes erkranken, melden Sie sich bitte am Empfang.

Personal
Wir sind darauf bedacht, dass unsere MitarbeiterInnen ständig im Hygienekonzept geschult werden und dieses verantwortungsbewusst umsetzen.
Dazu gehört u.a. regelmäßige Desinfektion von Flächen und Gegenständen, Lüften der Gemeinschaftsräume, Reinigung von Sanitärbereichen, Tragen von Schutzkleidung und Maske, einhalten der Hygienemaßnahmen, etc.

Um einen guten und erholsamen Aufenthalt zu gewährleisten legen wir Wert auf Eigenverantwortung bei der Einhaltung des Hygienekonzeptes.

Herzlichen Dank für Ihre Mitarbeit

Kloster Brandenburg, 04.11.2021

Sr.M.Josefine Lampert                                                 Hannelore Stroppel
Generaloberin                                                                 Exerzitien- und Tagungshausleitung