E 22/60 – „Was du eines meiner geringsten Brüder und Schwestern getan hast, das hast du mir getan.“ (vgl. Mt 25,40)

2022-04-28T11:31:15+02:0025. November 2022||

Leitung: Pfr. Werner Fimm
Begleitung: P. Leonhard OFM und Team

Jesus liebt das Schwache, das sich nicht wehren kann. Er tritt für die Schwachen und Geringsten ein. Nicht nur als ihr grosser [mehr …]

E 22/59 – Gotteskindschaft – Liebesvereinigung mit Gott (1.Joh. 3.1-10)

2022-04-28T11:27:29+02:0020. November 2022||

Leitung: P. Leonhard Wetterich PFM
Begleitung: Werner Finn

Seht, wie groß die Liebe ist, die der Vater uns geschenkt hat: Wir heißen Kinder Gottes, und wir sind es. Da wir das erkannt [mehr …]

E 22/55 – „Es ging eine Kraft von ihm aus, die alle heilte“ (Lk 6,19)

2022-03-02T12:01:54+01:0027. Oktober 2022||

Leitung: Pfr. Werner Fimm
Begleitung: P. Leonhard Wetterich OFM und Team

Wie vor 2000 Jahren ist auch heute noch Jesus bereit zu uns Menschen zu kommen. Er hat uns zugesichert, dass er [mehr …]

E 22/44 – Dem Heiland und Erlöser Jesus Christus begegnen. Innere Heilung und Befreiung durch Vergebung

2022-02-04T16:27:53+01:008. September 2022||

Leitung: P. Dr. Willibrord Driever OSB

Jeder Mensch ist mehr oder weniger psychoemotional verletzt. Diese inneren Verletzungen bestimmen die Art und Weise, wie wir die Menschen um uns herum wahrnehmen, bestimmen [mehr …]

E 22/12 – Christsein im Alltag und Gottverbundenheit am Beispiel der Heiligen Thereses von Lisieux

2021-11-15T10:45:54+01:0014. März 2022||

Leitung: Msgr. Anton Schmid, Theresienwerk e.V.

Für viele ist der Alltag zur Last geworden, andere sehen keinen tieferen Sinn im täglichen Handeln. Die Hl. Therese von Lisieux wird auch eine Heilige des Alltags genannt, weil sie gerade in den kleinen Dingen des täglichen Lebens zur christlichen Vollkommenheit und großer Heiligkeit herangereift ist.

Weitere Informationen erhalten Sie im Flyer 

Nach oben